Komplexe Physikalische Entsauungs-therapie

Der Bekannteste teil der KPE ist die manuelle Lymphdrainage.

Hierbei handelt es sich um eine spezielle, sehr sanfte Form der Massage, mit dem Ziel überschüssiges Gewebe-Wasser (Lymph-Flüssigkeit) wieder in den Kreislauf zurückzuführen.

Du kannst deinem Leben heute noch die Wendung geben die Du dir wünschst!

„Es kommt nicht darauf an, wie eine Geschichte anfängt. Auch nicht darauf, wie sie aufhört. Sondern auf das, was dazwischen passiert.“

Walter Moers

Dies kann bei Schwellungen nach Operationen oder Verletzungen sowie bei venös bedingten Schwellungen und angeborenen/erworbenen Insuffizienzen des Lymphsystems (primäres/sekundäres Lymphödem) helfen. Ebenfalls guten Erfolg hat die Lymphdrainage bei Migränebedingten- oder Spannungskopfschmerzen und eignet sich auch hervorragend zur schnelleren Regeneration nach dem Sport.

Die KPE setzt sich aus drei weiteren Elementen zusammen:

  • Der Kompressions-Therapie: Je nach Schwellungssituation und Diagnose wird entweder ein persönlich angepasster lymphologischer Verband angelegt oder ein Kompressionsstrumpf kommt zum Einsatz.
  • Der Bewegungs-Therapie: Hierbei handelt es sich um leichte, auf Entstauung ausgerichtete Bewegungsabläufe, die meist in Verbindung mit der Kompression eingesetzt werden.
  • Dem Hautschutz: Da es bei geschwollenen Extremitäten zu einer höheren Anfälligkeit auf Infektionen kommen kann, ist es äusserst wichtig die Barrierefähigkeit der Haut aufrecht zu erhalten.
7

Abhängig vom Grund der Behandlung ergibt sich mein Vorgehen: Bei Lymphologisch-/Venösen Schwellungen, vermesse ich die Extremitäten erstmals, um Referenzpunkte für mich zu schaffen. Dies Fällt bei Kopfschmerz- oder Regenerationsbehandlungen weg.

Anschließend wird nach dem Stauprinzip mit der Massage begonnen d.h. ich beginnen oben am Rumpf und arbeite von dort langsam bis ans Ende der Extremität und wieder zurück.

Je nach Beschwerdebild und betroffener Extremität plane ich für die Behandlung zwischen 45-120 min ein.

Das ist sehr Stark abhängig vom Grund für die Behandlung.

 Bei Lymphologischen/ Venösen Problemen sind oft Zahlreiche Behandlungen, in Verbindung mit einer langfristigen Kompressionstherapie, nötig um die Situation dauerhaft zu verbessern.


Ich rechne für diese Leistung 135 CHF pro Stunde ab.

Der Betrag ist in Bar, mit Karte via SumUp oder per Twint am Ende der Behandlung fällig.

Für diese Maßnahme bin ich über das Erfahrungs Medizinische Register EMR (https://emr.ch/)anerkannt und registriert. So dass du je nach Versicherungsmodel und Krankenkasse eine Rückerstattung der Behandlungskosten bei deiner Zusatzversicherung beantragen kannst.

Paul Puscas

Physiotherapeut Dipl. SRK

OMNI Hypnosetherapeut

Liscensed NLP-Coach

Praxis

Trance4Motion Physio

Fabrikstrasse 2

8360 Eschlikon

Kontakt

+41 79  895 23 76

kontakt@trance4motion.net